Kategorie "Allgemein"

25Jun2022

Auf diese Nacht haben wir alle gewartet. Einmal mit der Klasse in der Schule schlafen zu dürfen. Davor genossen wir spannende und aufregende Experimente und labten uns an Pizza und Eis. Bevor wir uns dann endlich in unsere Schlafsäcke kuscheln durften, ließen wir im Garten noch eine Rakete steigen. Fast ausgeschlafen, freuten wir uns am nächsten Tag auf das köstliche Frühstück mit Gemüse, Marmelade, Käse, Wurst und natürlich frischem Gebäck. Danke an unsere Elternvertreterin für die tolle Organisation des Abendessens und Frühstücks.

25Jun2022

Die Kinder aus den dritten Klassen durften nach Wien fahren und sich an der Kinderuni einen Vortrag zum Thema “weich, aber magnetisch” anhören. Beeindruckt von den wunderschönen Räumlichkeiten und dem sehr interessanten Beiträgen, genossen die Kinder den besonderen Tag in Wien.

25Jun2022

Die Klasse 3a bepflanzte unsere Gemüsepyramide im Schulgarten. Unterstützt wurden die Kinder dabei von Sonja Bergler. Ein großes Dankeschön gilt unserem Elternverein, der die Erde und die Gemüsepflanzen zur Verfügung gestellt hat. Wir freuen uns schon auf die Ernte!

24Jun2022

Am Freitag, den 24. Juni 2022, fand unser Sportfest am Funcourt in Bisamberg statt. Ein vielfältiges Bewegungsangebot von Hopsi Hopper, Tennis und Volleyball der Sportunion Bisamberg und Fußball des 1. FC Bisambergs wartete auf die Kinder. Gruppenweise konnten die Schülerinnen und Schüler 16 verschiedene Stationen entdecken. Voller Spaß und mit großem Einsatz meisterten die Kinder das sportliche Angebot mit Bravour!

Ein großes Dankeschön geht an alle Mitwirkenden, an die Eltern und an unsere Kolleginnen, Frau Buchhalt und Frau Breitender, die das Fest organisierten.

22Jun2022

Zum Abschuss des Insektenprojekts besuchten die zweiten Klassen den ortsansässigen Imker, Herrn Schraml. Herr Schraml erklärte die Arbeitsaufteilung im Bienenstock und auch die Entwicklung und Lebensdauer einer Biene. Die Bienenstöcke selbst und die Waben durften wir danach auch noch bestaunen. Zum Abschluss kosteten wir den Honig und wir wickelten Kerzen.

22Jun2022

Mit den öffentlichen Verkehrsmittel ging es am 14.6.2022 für die 2. Klassen auf nach Wien in die Albertina. Dort gab es eine Führung zu den 4 Elementen Erde, Feuer, Wasser, Luft. Wir schauten uns viele Gemälde an und bestaunten die Technik und das gesamte Gebäude. Danach durften wir selbst unserer künstlerischen Kreativität freien Lauf lassen.

21Jun2022

Die 4ab machten sich in diesem Jahr auf die Reise um das schöne Heimatbundesland Niederösterreich zu entdecken. Der erste Tag startete mit einem Besuch im Stift Melk. Anschließend ging es nach Dürnstein und 455 Stufen zur Burgruine Dürnstein hinauf. Als Stärkung gab es original “Wachauer Laberl”. Mit dem Schiff gelangten die Kinder und ihre Lehrerinnen nach Spitz an der Donau. Dort wurden sie vom Bus abgeholt und nach St. Pölten ins Hotel gebracht. Nachdem die Zimmer bezogen waren, stand noch ein Kinobesuch am Programm. An diesem Abend schliefen alle schnell ein.

Am nächsten Tag besuchten wir das Regierungsviertel in St.Pölten. Nachdem wir den Klangturm besucht hatten, durften wir in einem Sitzungssaal selbst einen Landtag nachspielen. Die Parteien waren schnell gegründet und sie hatten auch gleich einige Punkte zur Abstimmung vorgelegt. Den Nachmittag füllte eine Führung durch die Altstadt von St. Pölten. Alle passten gut auf und versuchten nichts zu verpassen, denn am Abend stand eine Millionenshow am Programm. Dabei wurden kniffelige Fragen zu unserer Landeshauptstadt gestellt.

Auch der letzte Tag war trotz Regen ein Abenteuer. Im Museum Niederösterreich beobachteten wir heimische Tiere.

21Jun2022

Am 14. Juni 2022 starteten 47 SchülerInnen der 4ab mit ihren Klassenlehrerinnen Sabine Artlieb, Hanna Trabauer und der Religionslehrerin Elisabeth Poigner zum Stift Klosterneuburg. Im Gepäck hatten die Kinder eine Spende für die Aktion “Kinder für Kinder”.

Lesen Sie hier den Bericht von Simon und Rosa aus der 4b:

Wallfahrt zum Stift Klosterneuburg 

Wir trafen uns in aller Frühe in der Garderobe der Schule. Um eine Wallfahrt ins Stift Klosterneuburg zu unternehmen. Als alle unserer beiden Klassen eingetroffen waren, gingen wir los. Nun gingen wir den langen Weg zur Fähre. Am Weg sahen wir einen schönen Vogel. Dieses Tier hatte weiße Flügel und einen weißen Bauch. Es flog über uns hinweg. Bald war der Vogel nicht mehr zu sehen. Alle schauten dem Vogel hinterher. Langsam marschierten wir zur Fähre. Aber uns fuhr die Fähre vor der Nase weg und wir mussten auf die nächste warten. Während wir warteten aßen wir unsere Jause.  Als die Fähre angelegt hatte, bestiegen wir das Schiff. Die Fahrt verging schnell und wir landeten sicher am anderen Ufer. Danach eilten wir den Treppelweg entlang bis wir zum Gasthaus kamen. Leider hatte das Lokal zu und wir konnten kein Eis kaufen. Deswegen setzten wir uns auf die Bänke vor dem Haus. Später spazierten wir den Weg durch den Wald bis unsere beiden Klassen am Stadtrand ankamen. Schnell stellten wir uns in die Zweierreihe und liefen über die Straße. Über die vielen Stufen gelangten wir zum Stift Klosterneuburg wo uns der Abt empfing. Er sammelte die Spenden ein und wir machten ein Foto. Anschließend zeigte er uns die Kirche und das Kostbarste des Gebäudes, den Verduner-Altar. Als die Führung zu Ende war, bedankten wir uns. Anschließend bekamen wir eine Jause und endlich ein Eis. Zum Glück mussten wir nicht zurücklaufen, denn uns holte der Bus ab. Wir kamen sicher zu Hause an. 

Von Simon und Rosa (4B)

21Mai2022

Am Sonntag, dem 15.4.2022 fand im Florian Berndl Bad in Bisamberg die Eröffnung einer gemeinsamen Ausstellung der Künstlergruppe “Artpoint” und dem “Kunstkreis forumkreARTiv Bisamberg Klein-Engersdorf” statt.

Die Klasse 2a gestaltete diese Feier mit drei musikalischen Beiträgen mit.

Die Ausstellung ist bis 8. Juni im Bad zu besichtigen.

21Mai2022

Für die zweiten Klassen fand ein Forschertag zu den Themen Magnetismus und Brückenwerkstatt statt. Die Kinder forschten, probierten und staunten bei den verschiedensten Versuchen.