Kategorie "Allgemein"

21Mai2022

Für die zweiten Klassen fand ein Forschertag zu den Themen Magnetismus und Brückenwerkstatt statt. Die Kinder forschten, probierten und staunten bei den verschiedensten Versuchen.

17Mai2022

Zu Fuß, zu Fuß, das ist ein Hit!!

Beim Klimabündnis – Workshop erlebten die Kinder der ersten und zweiten Klassen Klimaschutz am Beispiel aktiver und umweltfreundlicher Mobilität.

Mit Freude und Spaß lernten die Schülerinnen und Schüler auf spielerische Art und Weise verschiedenste Verkehrsmittel und deren Auswirkung auf die Umwelt kennen. Die Zusammenhänge von Mobilitätsverhalten und Klimaschutz wurden durch gemeinsames Erforschen am Parkplatz festgehalten. Die Kinder haben die Größe eines Parkplatzes abgemessen und überlegten mit großem Interesse klimafreundlichere Alternativen.

13Mai2022

Heute stand Geschicklichkeit, Reaktion und Treffsicherheit mit dem Tennisschläger am Programm. Die Übungen machten großen Spaß, waren aber auch anstrengend und gar nicht so einfach.

13Mai2022

Von den SchülerInnen zur Verfügung gestellte Spielsachen, Bücher oder Spiele wurden im Turnsaal der Volksschule von den Kindern zum Verkauf angeboten. Jede Klasse hatte einen eigenen Verkaufsstand. Die Kinder verkauften und kauften fleißig und hatten großen Spaß.

Die Bücher und Spiele, welche nicht verkauft wurden, finden Verwendung in unserer Schulbibliothek bzw. spenden wir sie an einen gemeinnützigen Verein.

Der Erlös von 900 Euro wird dem ÖJRK für die Hilfe von Kriegsflüchtlingen gespendet.

3Mai2022

War das ein lustiges Theaterstück! Kasperl, Sepp und die Großmutter hatten zwar anfangs furchtbare Angst vor dem entflohenen Räuber Hotzenplotz. Dann schmiedeten sie aber einen Plan. Mit einer selbstgebastelten Mondrakete spielten sie ihm einen Streich und seine Gier nach Silber brachte ihn wieder zurück ins Gefängnis.

2Mai2022

Die Fußballspieler des 1. FCB gestalteten für uns tollen Turnstunden mit dem Fokus auf die Sportart Fußball. Mit Übungen für sowohl gekonnte FußballerInnen, als auch für Kinder, welche den Sport erst entdecken, war es den “Profis” wichtig, die Leidenschaft und Begeisterung am Sport unseren Kinder zu vermitteln. Dabei waren alle mit viel Einsatz und Spaß dabei. Zu Beginn gab es ein kurzes Aufwärmspiel, danach lernten die SchülerInnen bei unterschiedlichen Pass-,  Dribbel-und Schussübungen den richtigen Umgang mit dem Ball. Am Schluss durfte natürlich ein Abschlussspiel gemeinsam mit den Fußballern des 1.FCB nicht fehlen. 

Alle Kinder, bei denen das Feuer für den Fußball entfacht wurde, sind beim 1.FC Bisamberg herzlichst willkommen. Weitere Infos gibt es auf der Website des Vereins: http://www.fc-bisamberg.at

28Apr2022

Endlich wars soweit! Die Viertklässler konnten nun doch noch in der Schule übernachten! Ein Abend voller faszinierender und spannender Experimente bildete das Rahmenprogramm für diese besondere “Übernachtungsparty!” Nach einem feurigem Raketenabschuss im Schulgarten schlüpften alle in ihre Schlafsäcke. Mit Taschenlampe in der Hand und Kuscheltier unter dem Arm wurde anschließend gelesen bis zum Einschlafen. Unsere lieben Klassenelternvertreterinnen versorgten uns am nächsten Morgen mit Kipferln und Semmeln.

19Apr2022

Bei unserem heutigen Waldpädagogiktag mit Herrn Günter Staffenberger überraschte uns nach dem Aufstieg auf die Elisabethhöhe der Regen. Dennoch ließen wir uns nicht davon abhalten, den Schafen und Ziegen einen Besuch abzuhalten, und durch die Hexenschlucht zum Wichtelland zu marschieren.

Auf dem Weg dorthin, erklärte uns Günter die Entwicklung des Rehbocks – vom Knöpfler zum Spießer, zum Gabler und zum Bock.

Wir lauschten dem Gesang des Buchfinks und Günter erklärte uns, dass die Tiere jetzt im Frühling in der Paarungszeit sind und wir besonders viel Rücksicht nehmen sollen. Im Wichtelland angekommen, spielten und jausneten wir. Wir beobachteten die Rehschlafplätze und die Wildschweinplätze. Gemeinsam mit Günter sammelten wir frische Knospen und Blätter des Liebesbaumes – der Linde, pflückten Veilchen und Knoblauchkraut. Alles zusammen schnitt Günter klein und vermischte es mit Topfen. Er hatte frisches Baguette im Rucksack und genüsslich verspeisten wir diesen Waldkräuter-Aufstrich. Welch ein Genuss. Gestärkt machten wir uns auf den Heimweg, der gar nicht so ungefährlich war. Durch den Regen waren die Steine rutschig und der Weg etwas matschig. Gott sei Dank passierte niemanden etwas, und wir kamen alle nass und gatschig zurück zur Schule.

19Apr2022

Unsere Religionslehrerin, Frau Poigner, gestaltete für die 1. und 2. Klassen einen sehr anschaulichen Wortgottesdienst anlässlich der bevorstehenden Osterfeier. Besonders freut es uns, dass sich auch der Herr Pfarrer Zeit nahm, um mit uns zu feiern.

19Apr2022

Passend zur Osterzeit lernten wir im Sachunterricht die Familie Huhn kennen. Um den theoretischen Unterricht abzurunden, machten wir mit unserer Frau Lehrerin einen Lehrausgang zu Familie Warmuth in Bisamberg. Familie Warmuth besitzt Hühner, die sie sich frei im Garten bewegen können. Frau Warmuth zeigte uns den Stall, das Futter, die Körperteile der Hühner, erzählte uns etwas über ihre Pflege, über ihre Gewohnheiten und verwöhnte uns zum Schluss sogar noch mit selbstgemachten Mini-Osterpinzen.