Beiträge

21Jun2024

Am 17. Juni war es endlich soweit: Die beiden 4. Klassen machten sich zusammen mit ihren Lehrerinnen A. Trettenhahn, K. Brunnhuber, D. Jedinger und I. Takacs auf den Weg nach Raabs an der Thaya, wo sie im JUFA Hotel Waldviertel ihre ersehnten Projekttage verbrachten.

Unter dem Motto „Faszination Natur auf der Spur“ begaben sich die Kinder und Lehrerinnen gemeinsam mit Weltmusiker „Wolfsheart“ Bernhard, Survivaltrainer Albert und Partnerinnen auf Spurensuche in der Welt der Indianer:

  • Material sammeln in der Natur
  • Pfeil und Bogen bauen, Bogenschießen
  • Seilziehen
  • Lagerfeuer machen mit Gesang, Tanz und Stockbrot
  • Trommeln im Trommelkreis
  • verschiedene Musikinstrumente basteln
  • Baden in der Thaya
  • Traumfänger basteln
  • Wanderung zur Burg Raabs und auf der „tut gut“-Route
  • Baden im Heu
  • Floß bauen und in der Thaya schwimmen lassen

Fazit: Es waren drei erlebnisreiche und verbindende Tage, die alle für immer in Erinnerung behalten werden!

21Jun2024

Am 7. Juni marschierten die Kinder der 4b-Klasse gemeinsam mit ihren Lehrerinnen zum Venusgarten im Langenzersdorfer Rehgraben, welcher nach einer fast 5000 Jahre alten Venusfigur, die in der Nähe gefunden wurde, benannt ist.

Am Ziel angekommen wurden die SchülerInnen von zwei Mitarbeiterinnen der „Initiative Langenzersdorf“ freundlich empfangen. Die beiden vermittelten den Viertklässlern mit ihrem Programm die Wertschätzung dieses Paradieses für Flora und Fauna am Bisamberg.

Programmpunkte waren:

  • Kräuter und Pflanzen am Wegesrand
  • Obstbäume und Streuobstwiese
  • Bienen und Imkerei mit Imker Franz
  • Insekten und Schmetterlinge

Mit vielen neuen Eindrücken im Gepäck machten sich die Schulkinder danach wieder auf den Heimweg zurück zur Schule auf der anderen Seite des Bisambergs.

21Jun2024

Am 20. Juni folgten die Kinder der 4b-Klasse gemeinsam mit ihren Lehrerinnen der Einladung der Freiwilligen Feuerwehr Bisamberg.

Dabei hatten die SchülerInnen die Gelegenheit, einen Einblick in die Arbeit der Einsatzkräfte zu bekommen.

Sie erfuhren Wissenswertes über die Aufgaben der Feuerwehr, die verschiedenen Räumlichkeiten im Feuerwehrhaus und über die Ausbildung bei der Jugendfeuerwehr.

Bei lustigen Stationen, welche für die Schulkinder aufgebaut wurden, waren Geschicklichkeit und Teamgeist gefragt.

Herzlichen Dank an M. Priegl, L. Pirker und R. Kubicek für die erlebnisreichen Stunden bei der FF Bisamberg!

18Jun2024

Am schönsten Tag der Woche wanderten die Kinder der 2. Klasse durch die wunderschöne Hagenbachklamm. Die frische Morgenluft konnte die Kinder von einer Kneippkur im kalten Wasser nicht abhalten. Ausgiebig wurde geplantscht und im Wasser gebaut und gespielt. Warm wurde allen wieder bei der anschließenden Wanderung nach Unterkirchbach, wo wir noch eine schöne Zeit am Spielplatz verbrachten.

29Mai2024

DER ERDE EINE ZUKUNFT GEBEN


Was ist wichtig, damit diese Erde lebenswert bleibt? Oder anders gesagt: Was bedeutet „Nachhaltigkeit“? Denn Nachhaltigkeit ist heute ein wichtiges Thema in unserem Leben. Du kannst dich fragen: ” Wo kommt der Strom für dein Smartphone her? Woher kommt das Essen, das du jeden Tag isst? Wie kommst du zur Schule: zu Fuß, mit dem Fahrrad, dem Bus, dem Auto? Wie gehst du mit dem um, was die Erde dir gibt? Was tust du, um diese Welt zu retten?”

Die Welt retten brauchst du übrigens nicht allein. Menschen verbünden sich dafür. Auch das ist nachhaltig.
Was können wir gemeinsam tun, damit diese Welt auch in Zukunft lebenswert bleibt?
Zeig uns deine nachhaltigen Ideen! Du kannst ein Bild malen, etwas zeichnen oder eine
Collage basteln.

Diesem Aufruf folgten die Schüler:innen der VS Bisamberg, malten fröhlich darauf los und freuten ich über ihren Gewinn. In jeder Klasse wurden 3 Preise verliehen. Herzlichen Dank!

27Mai2024

Die dritten Klassen durften an der Aktion des ÖAMTC „Hallo Auto“ teilnehmen.

Auf spielerische Weise und durch Selbsterfahrung wurde den Kindern bewusst, wie lange es dauert, bis ein Auto zum Stillstand kommt.

Zuerst bestimmten die Kinder ihren eigenen Bremsweg aus dem Laufen heraus und durften dann den Anhalteweg eines Autos bei 50 km/h schätzen. Mit Erschrecken stellten die Kinder fest, wie lange ein Auto braucht, bis es tatsächlich zum Stillstand kommt. Diese Erkenntnis soll den Kindern bewusst machen, dass die Fahrbahn nur an gesicherten Übergängen überquert und diese vor einem näherkommenden Fahrzeug nicht mehr betreten werden soll.

Für die Dauer der Aktion sicherten Mitglieder der Freiwilligen Feuerwehr Bisamberg die Fahrbahn und spritzten außerdem die Strecke nass. Als Highlight der Aktion durften die Kinder abschließend vom Beifahrersitz aus selbst auf die Bremse steigen. Diese Erfahrung machte den Kindern großen Spaß!

24Mai2024

Näheres über ihren Heimatort lernen gerade die Schülerinnen und Schüler der dritten Klassen. Da darf ein Besuch bei unserem Herrn Bürgermeister Dipl.-Ing. Johannes Stuttner im Gemeindeamt natürlich nicht fehlen. Er erklärte, wie eine Gemeinde aufgebaut ist und welche Tätigkeiten sie umfasst. Die Kinder durften unseren Herrn Bürgermeister viele Fragen stellen und bekamen eine spannende Führung durch das Gemeindeamt. Vielen Dank!

13Mai2024

Ein Besuch bei der Rettungsleitstelle in Korneuburg gewährte den Kindern der 2. Klasse Einblicke in die Arbeitswelt der Mitarbeiter:innen des Roten Kreuz. Der Ablauf eines Rettungseinsatzes wurde genau erklärt und auch die Besichtigung des Rettungsautos durfte nicht fehlen. Dann wurden noch Verbände angelegt. Zu guter Letzt verabschiedete uns das Folgetonhorn. Das war sehr laut!

11Mai2024

der weiß, wie Wolken schmecken. Novalis

Endlich ist es soweit: Die Sonne scheint. Die Pflanzen wachsen. Alles wird grün und auf den Blumen tummeln sich Bienen und Schmetterlinge. Der ideale Zeitpunkt für die 2. Klassen um die wundersame Verwandlung von der Raupe zum Schmetterling genauer unter die Lupe zu nehmen. Ein besonderes Highlight war der Besuch im Schmetterlingshaus. Sogar den größten Schmetterling mit 30 cm Flügelspannweite konnten wir aus unmittelbarer Nähe beim Schlüpfen aus seinem Kokon beobachten. Wer ganz still stehen konnte, hatte vielleicht sogar das Glück, dass er von einem Bananenfaltern zum Landeplatz auserkoren wurde. Nun wachsen in unserer Klasse noch unsere eigenen Distelfalter heran. Bisher haben die Raupen gefressen und gefressen und gefressen. Wir sind schon ganz gespannt, wann sie sich verpuppen werden und sich auf den Weg zur wunderbaren Verwandlung machen.

8Mai2024

Bei herrlichem Frühsommerwetter erlebten die 4. Klassen ihren dritten und letzten Wientag.
Auf dem Programm standen der Stephansdom und eine Rätselrallye durch das „Alte Wien“.
Die 4a- sowie die 4b-Klasse startete mit einer Rätselrallye „vorm und im Steffl“.
Gleich anschließend folgte eine Führung durch die Katakomben. Domführer Florian führte die Viertklässler durch die bischöflichen und fürstlichen Grabesstätten und zeigte ihnen den Friedhof unter dem Domplatz mit all seinen Gebeinen.
Ans Tageslicht zurückgekehrt wurde die Rätselrallye durch das mittelalterliche Wien in Kleingruppen fortgesetzt.
Innerhalb von etwa zwei Stunden absolvierten alle Gruppen erfolgreich die elf Rundweg-Rätselauffgaben und genossen zu guter Letzt das wohlverdiente Eis im Sonnenschein.

1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
modal close image
modal header

Der erste Schnee

1. Dezember – noch 23 Tage bis Heiligabend.

modal header

Hallo, ich bin Bruno

2. Dezember – noch 22 Tage bis Heiligabend.

modal header

Weihnachten? Was ist denn das?

3. Dezember – noch 21 Tage bis Heiligabend.

modal header

Ein neuer Freund

4. Dezember – noch 20 Tage bis Heiligabend.

modal header

Eine weise alte Eule

5. Dezember – noch 19 Tage bis Heiligabend.

"

modal header

Krah-krah-krah, das Weihnachtsfest ist nah

6. Dezember – noch 18 Tage bis Heiligabend.

"

modal header

Die ängstlichen Schafe

7. Dezember – noch 17 Tage bis Heiligabend.

"

modal header

Ich habe Hunger

8. Dezember – noch 16 Tage bis Heiligabend.

"

modal header

Advent, Advent, ein Lichtlein brennt

9. Dezember – noch 15 Tage bis Heiligabend.

"

modal header

Warte auf mich, Bruno

10. Dezember – noch 14 Tage bis Heiligabend.

"

modal header

Ich will auch mal!

11. Dezember – noch 13 Tage bis Heiligabend.

"

modal header

Es wird dunkel

12. Dezember – noch 12 Tage bis Heiligabend.

"

modal header

Ich kann nicht schwimmen!

13. Dezember – noch 11 Tage bis Heiligabend.

"

modal header

Bruno ist ein Held!

14. Dezember – noch 10 Tage bis Heiligabend.

"

modal header

Viele neue Freunde

15. Dezember – noch 9 Tage bis Heiligabend.

"

modal header

Maria und Josef

16. Dezember – noch 8 Tage bis Heiligabend.

"

modal header

Ein Kind wird geboren

17. Dezember – noch 7 Tage bis Heiligabend.

"

modal header

Die Heiligen Drei Könige

18. Dezember – noch 6 Tage bis Heiligabend.

"

modal header

Versprechen muss man halten

19. Dezember – noch 5 Tage bis Heiligabend.

"

modal header

Komm mit, Bruno

20. Dezember – noch 4 Tage bis Heiligabend.

"

modal header

Hier bin ich, Mama

21. Dezember – noch 3 Tage bis Heiligabend.

"

modal header

Ein ganz besonderes Weihnachtsfest

22. Dezember – noch 2 Tage bis Heiligabend.

"

modal header

Stille Nacht, heilige Nacht

23. Dezember – noch 1 Tag bis Heiligabend.

"

modal header

Der Heilige Abend

24. Dezember – heute ist Heiligabend.

"

modal header

Frohe Weihnachten!

default